Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

5. Oktober 2021

Marketing-Tipps für Kulturschaffende und Kreative

Web-Seminar-Reihe K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro

Web-Seminar-Reihe K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro

Details und Download

 

K³-Büro der Stadt Karlsruhe: Anmelden für Web-Seminar-Reihe

Konzeption der eigenen Website, Steuerrecht, Vertragsgestaltung oder Wissenswertes zur Künstlersozialversicherung – die Themen der aktuellen Web-Seminar-Reihe des K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro der Stadt Karlsruhe orientieren sich an den Interessen der Szene.

"Den Weg zur eigenen Website" von der Planungsphase bis zur fertigen Homepage zeigt Nadine Quosdorf von MAMA BUSINESS® in einer zweiteiligen Veranstaltung am Montag, 25. Oktober, von 9 bis 12 Uhr sowie am Donnerstag, 4. November, von 10 bis 14 Uhr auf. Ein dritter Termin am 18. November, ebenfalls ein Donnerstag, gibt Teilnehmerinnen und Teilnehmern Gelegenheit, die Umsetzung zu besprechen.

Mögliche Rechtsformen für Unternehmen sowie Grundzüge des Steuerrechts skizziert Steuerberater Sebastian Kusterer am Dienstag, 2. November, von 10 bis 15 Uhr, "Texten für die eigene Website" lernen Interessierte am Donnerstag, 11. November, von 10 bis 12 Uhr bei Referentin Linda Nier von "Text & Konzept".

Mit der Künstlersozialversicherung sind seit 1983 die selbständigen Künstlerinnen und Künstler sowie in den Schutz der gesetzlichen Sozialversicherung einbezogen. Was sie bietet, wie hoch die Beiträge sind und wie sich die Leistung beantragen lässt, darüber informiert Fred Jansen am Montag, 22. November, von 10 bis 12.30 Uhr.

Frühzeitige und kluge Vertragsgestaltung bei Aufträgen spart mitunter Ärger und Geld. Im Workshop "Vertragsgestaltung für Kreativschaffende" am Dienstag, 30. November, vermittelt Rechtsanwalt Gregor Theado von 10 bis 12.30 Uhr wichtige Inhalte, um Kreative bestmöglich für den nächsten Auftrag zu wappnen.

Pro Seminar steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung, um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen finden sich unter www.k3-karlsruhe.de.