Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

4. Oktober 2017

Alt-Stadtrat Hans Mainhardt verstorben

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup spricht Beileid aus

Der langjährige SPD-Kommunalpolitiker Hans Mainhardt ist am Sonntag, 1. Oktober, verstorben. Zum Tod des früheren stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden hat Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup dessen Witwe sein herzliches Beileid ausgesprochen.

Im Kondolenzschreiben erinnert das Stadtoberhaupt daran, dass Hans Mainhardt von 1962 bis 1994 dem Gemeinderat angehört habe. "Bei seinen anfänglichen Tätigkeiten legte er seinen Fokus auf die Jugendhilfe, in den Folgejahren galt sein Augenmerk zunehmend den Bereichen Versorgung, Verkehr und öffentliche Einrichtungen", schreibt Mentrup. Auch "seinem" Stadtteil, der Südstadt, habe Mainhardt besondere Aufmerksamkeit gewidmet und ein Zehntel der "Stadtgeschichte" mitgeschrieben. Sein Wort und sein Rat hätten auch in weiteren Ehrenämtern Gewicht gehabt, unter anderem im Kreisverband und im Ortsverband Südstadt der SPD, bei der IG Druck und Papier, der Arbeiterwohlfahrt und den Naturfreunden Karlsruhe.

"Sachverstand und Weitblick prägten das Wirken Ihres Mannes ebenso wie seine Menschlichkeit. Die Maxime seines Handelns war das Wohl der Bürgerinnen und Bürger, für deren Anliegen er stets ein offenes Ohr hatte", heißt es im Kondolenzschreiben. Hans Mainhardt erhielt 1988 die Ehrenmedaille der Stadt karlsruhe und 2014 den Günther-Klotz-Preis der SPD.