Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

28. April 2022

Drei Ortschaftsräte beraten öffentlich

 

Sitzungen in Wolfartsweier, Stupferich und Grötzingen

In Wolfartsweier, Stupferich und Grötzingen treffen sich in der kommenden Woche drei Ortschaftsräte zu öffentlichen Beratungen.

Die Mitglieder des Ortschaftsrats Wolfartsweier kommen am Dienstag, 3. Mai, ab 19 Uhr in der Begegnungsstätte (Rathausstraße 2a ) zusammen. Unter der Leitung von Ortsvorsteher Dr. Anton Huber bespricht das Gremium den Tag der offenen Tür der Ortsverwaltung samt Benefizveranstaltung. Weiter geht es um die Verkehrssituation vor der Kindertagesstätte Wolfartsweier und den dazu passenden Antrag der SPD mit der Forderung nach Elternhaltestellen.

Mit einer Bürgerfragestunde und der Ehrung von Hermann Brenk für 20 Jahre ehrenamtliches Engagement startet der Ortschaftsrat Stupferich am Mittwoch, 4. Mai, um 19 Uhr im dortigen Gemeindezentrum (Werrenstraße 16) in seine nächste öffentliche Sitzung. Unter der Leitung von Ortsvorsteher Alfons Gartner werden des Weiteren zwei Anträge der CDU diskutiert. Zum einem geht es um die Aufstellung eines Storchennests, zum anderen um die insektenfreundliche Gestaltung des Stupfericher Friedhofs.

Acht Punkte umfasst die Tagesordnung bei der Zusammenkunft des Grötzinger Ortschaftsrats am Mittwoch, 4. Mai, um 19 Uhr im Saal der Begegnungsstätte (Niddastraße 9). Den Vorsitz hat Ortsvorsteherin Karen Eßrich. Themen sind unter anderem die Ortskernsanierung, der erste Entwurf eines Mobilitätskonzepts für Grötzingens Ortsmitte sowie Umbau und Modernisierung des denkmalgeschützten Rathauses II. Zur Sprache kommt auch die angespannte Parksituation rund um die Stadtteilbibliothek Grötzingen. In der Augustenburgstraße soll deshalb direkt nach der Fußgängerbrücke ein Stellplatz für behinderte Menschen eingerichtet werden, der außerhalb der Öffnungszeiten für alle nutzbar ist.