Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

11. November 2021

Drei Ortschaftsräte haben Sitzungstermine

 

Wettersbach, Grötzingen und Hohenwettersbach verhandeln öffentlich

Drei Ortschaftsräte haben in der kommenden Woche Sitzungstermine. Der für die Stadtteile Grünwettersbach und Palmbach zuständige Ortschaftsrat Wettersbach kommt am Dienstag, 16. November, zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung im Musiksaal der Heinz-Barth-Schule (Esslinger Straße 2) zusammen. Ab 19 Uhr berichtet der Leiter des Polizeireviers Durlach, Heiko Baumgärtner, über die Situation des Polizeipostens Grünwettersbach. Weiter geht es unter Vorsitz des stellvertretenden Ortsvorstehers Tilman Pfannkuch mit einem Antrag der CDU/FW-Ortschaftsratsfraktion zum Radwegekonzept. Nach dem Beitritt der Karlsruher Höhenstadtteile zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord halten sie Anbindung und Beschilderung der örtlichen Radwege zu unseren Nachbarorten im Landkreis für noch wichtiger und fordern rasche Umsetzung.

Mit Fragen und Anregungen der Einwohnerinnen und Einwohner beginnt die Sitzung des Ortschaftsrats Grötzingen unter Vorsitz von Ortsvorsteherin Karen Eßrich am Mittwoch, 17. November, um 19 Uhr im Saal der dortigen Begegnungsstätte. Im Anschluss werden Anträge diskutiert: Die SPD-Ortschaftsratsfraktion hält die Ausweisung eines Mountainbike-Trails am Knittelberg oder Turmberg für sinnvoll, die CDU schlägt vor, die ÖPNV-Verbindungen attraktiver zu machen und um eine S-Bahnhaltestelle Im Brühl zu ergänzen und ein interfraktioneller Vorstoß beauftragt die Ortsverwaltung prüfen zu lassen, ob sich das Gelände der alten Deponie Grötzingen für eine Flächenphotovoltaik-Anlage eignet. Weitere Punkte der öffentlichen Zusammenkunft sind Bauanträge, die Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster Beschlüsse. Mitteilungen der Verwaltung sowie mündliche Anfragen des Ortschaftsrats.

Die voraussichtliche Schließung des Polizeipostens Wettersbach und der barrierefreie Ausbau der Bushaltestelle "Medersbuckel" sind Themen in der Sitzung des Ortschaftsrats Hohenwettersbach am Mittwoch, 17. November, um 19 Uhr im Bürgersaal des dortigen Rathauses. Den Vorsitz hat Ortsvorsteherin Elke Ernemann. Diskutiert wird auch ein Antrag von Dr. Stefan Schwehn und der SPD/ Bürgerliste-Ortschaftsratsfraktion zur Errichtung einer öffentlich zugänglichen Ladestation für E-Fahrzeuge auf dem Parkplatz des neuen Netto-Markts. Mitteilungen der Verwaltung und Anregungen aus dem Ortschaftsrat beschließen die Sitzung.

Vor dem Hintergrund aktueller Corona-Bestimmungen werden persönliche Daten beim Einlass erfasst. In den Räumlichkeiten sind das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes sowie die Einhaltung der Abstandsregeln verpflichtend.