Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

7. Juni 2019

Endgültiges Ergebnis der Kommunalwahlen festgestellt

 

Keine Verschiebung in der Sitzverteilung gegenüber vorläufigem Endergebnis

Der Gemeindewahlausschusss ermittelte am gestrigen Donnerstag (6. Juni) unter Leitung von Bürgermeister Dr. Albert Käuflein das amtliche Endergebnis der Kommunalwahlen am 26. Mai und stellte dieses fest. Danach gibt es im neuen Gemeinderat und in den sieben Ortschaftsräten gegenüber dem von OB Dr. Frank Mentrup am 27. Mai verkündeten vorläufigen amtlichen Endergebnis keinerlei Verschiebung in der Sitzverteilung.

Ein Zehntel Prozent weniger für die Grünen

Die einzige spürbare Veränderung besteht darin, dass die Grünen im amtlichen Endergebnis der Gemeinderatswahl auf 30,0 Prozent kommen, gegenüber 30,1 Prozent im vorläufigen. Alle anderen Parteien und Wählervereinigungen bleiben einschließlich einer Stelle hinter dem Komma bei den bereits am Montag nach der Wahl bekannten Ergebnissen: Die CDU erreichte damit auch endgültig 18,7 Prozent, die SPD 14,3 Prozent, die FDP 7,3 Prozent, die AfD 7,1 Prozent und Die LINKE 7,0 Prozent. Die KAL erzielte 5,0 Prozent, FÜR Karlsruhe 2,7 Prozent. Die Freien Wähler kamen auf 3,2 Prozent, Die PARTEI bekam 4,6 Prozent der Stimmen Die Wahlbeteiligung lag bei 58,7 Prozent.

Das Endergebnis bestätigte auch die bereits bekannte Sitzverteilung im Gemeinderat und die in das Plenum gewählten Stadträtinnen und Stadträte. Dies ergibt folgendes Bild:

CDU: 9 Sitze - Tilman Pfannkuch, Thorsten Ehlgötz, Detlef Hofmann, Bettina Meier-Augenstein, Dr. Thomas Müller, Karin Wiedemann,  Dr. Rahsan Dogan, Sven Maier, Dirk Müller.

SPD: 7 Sitze – Parsa Marvi, Yvette Melchien, Anton Huber, Elke Ernemann, Sibel Uysal, Irene Moser, Michael Zeh.

GRÜNE: 15 Sitze – Zoe Mayer, Renate Rastätter, Johannes Honné, Michael Borner, Aljoscha Löffler, Verena Anlauf, Jorinda Fahringer, Benjamin Bauer, Markus Schmidt, Berthe Obermanns, Christine Weber, Niko Riebel, Dr. Clemens Cremer, Christine Großmann, Dr. Iris Sardarabady.

FDP: 4 Sitze – Thomas Hock, Tom Hoyem, Annette Böringer, Karl Heinz Jooß.

AfD: 3 Sitze – Dr. Paul Schmidt, Oliver Schnell, Ellen Fenrich.

DIE LINKE: 3 Sitze – Lukas Bimmerle, Mathilde Göttel, Karin Binder.

KAL: 2 Sitze – Lüppo Cramer, Michael Haug.

FÜR Karlsruhe: 1 Sitz – Friedemann Kalmbach.

Freie Wähler: 2 Sitze: Jürgen Wenzel, Petra Lorenz.

Die PARTEI: 2 Sitze – Max Braun, Rebecca Ansin.

Auch in den sieben Ortschaftsräten blieb es bei der bereits am 27. Mai ermittelten Verteilung der Sitze und den in die Gremien gewählten Mitgliedern. Infos: www.karlsruhe.de/wahlen.