Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

1. Juli 2011

Fregatte Karlsruhe einmal mehr zu Besuch

"Blaue Mädels und Jungs" präsentieren ihr Schiff und sammeln für das "Sybelheim"

Karlsruhe pflegte eine intensive Patenschaft zur Fregatte "Karlsruhe" der deutschen Marine. "Blaue Mädels und Jungs von der Waterkant" besuchen die Fächerstadt einmal mehr von Montag bis Donnerstag kommender Woche. Der Öffentlichkeit stellen sie sich und ihr Schiff am Mittwoch, 6. Juli, zwischen 11 Uhr und 16.30 Uhr auf einem Stand am Marktplatz vor. Bei dieser Gelegenheit sammeln die Soldatinnen und Soldaten auch Spendengelder für das Kinder- und Jugendhilfezentrum Sybelstraße, zu dem die Fregattenbesatzungen traditionell enge Kontakte halten.

Mit dem Besuch nehmen sowohl der Kommandant, Fregattenkapitän Matthias Schmidt, als auch der "1-O", Korvettenkapitän Sascha Kobalz, Abschied von der Patenstadt. Schmidt wechselt zu einem NATO-Stab in Belgien. Kobalz bleibt zwar in Wilhelmshaven, übernimmt aber eine Schreibtischtätigkeit beim Kommando Marine-Führungssystem.