Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

29. März 2012

Hafendirektor a.D. Gerhard Zahn wird 80

Glückwünsche aus dem Rathaus

"Es ist mir eine Freude, Ihnen zum 80. Geburtstag meine herzlichsten Glückwünsche, verbunden mit den Grüßen des Gemeinderats, aus dem Karlsruher Rathaus zu senden". So beginnt das Schreiben von OB Heinz Fenrich, das den ehemaligen Hafendirektor Gerhard Zahn zu seinem 80. Geburtstag erreicht. Zahn hatte das Tor Karlsruhes zur Wasserstraße Rhein von 1978 bis 1994 geleitet.

Fenrich erinnert daran, dass in dieser Zeit im Hafen ein bedeutender Strukturwandel stattgefunden hat, der bis heute großen Anteil an der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt und der Region habe. Zahns gesunder Menschenverstand, sein Pragmatismus und seine Fähigkeit zu visionärem Denken hätten diese Erfolge ermöglicht.

"Bausteine des neuzeitlichen Güterverkehrszentrums", so Fenrich weiter, "waren und sind das Hafensperrtor, der Umbau der Einfahrt in den Ölhafen und die Einrichtung des dortigen Alarmsystems". Nicht unerwähnt bleiben der Karlsruher Einstieg in die Containerschifffahrt, die Errichtung der Spezialumschlaganlage für Autos und die Sicherung der Kaimauer am Becken II. Diese Neuerungen seien Voraussetzung dafür gewesen, dass der Karlsruher Rheinhafen heute zu den bedeutendsten Binnenhäfen Europas zähle.