Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

15. Juni 2011

Neue Chance für Modellschule in der Südstadt-Südost

Schulbeirat in nichtöffentlicher Sitzung: Das geplante Schulmodell weiterverfolgen

In einer nichtöffentlichen Sitzung unter Vorsitz von Bürgermeister Martin Lenz hat sich der Karlsruher Schulbeirat dafür ausgesprochen, ein Konzept für die vorgesehene Modellschule Südstadt-Südost weiterzuentwickeln. Nach derzeitigem Planungsstand soll die Schule 2013/14 in Betrieb gehen.

Im Jahr 2005 beschloss der Gemeinderat, die Grundschule nach skandinavischem Vorbild einzurichten. Der Versuch sieht ein gemeinsames Lernen bis zur 10. Klasse mit individueller Förderung von Begabungen vor. Das Land hatte damals diesen Schulversuch aber nicht mitgetragen. Allerdings erkannte Stuttgart die Notwendigkeit einer Grundschule im Baugebiet Südost an, und schlug eine Regel-Grundschule vor. Da die neue Landesregierung jetzt ankündigte, kommunale Initiativen und Anträge für die Genehmigung neuer Modellschulen zu unterstützen, will die Stadt Karlsruhe das ursprünglich vorgesehene Schulmodell im Gebiet Südstadt-Südost weiterverfolgen.