Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

30. Juli 2021

OB Mentrup gratuliert zum Landesverdienstorden

Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh und Prof. Dr. Eckart Köhne mit Auszeichnung geehrt

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup hat Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh, Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Baden, und Prof. Dr. Eckart Köhne, Direktor des Badischen Landesmuseums, zur Auszeichnung mit dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg im Namen der Stadt sowie des Gemeinderats gratuliert.

Prof. Dr. Cornelius-Bundschuh habe seit seiner Wahl zum Landesbischof "einen herausragenden Einsatz für die Ökumene, den interreligiösen Austausch, den Frieden, das Gedenken und die Gerechtigkeit" geleistet. Auch die Willkommenskultur mit Geflüchteten- und Integrationsarbeit, wie auch das Kirchenasyl, hob der Oberbürgermeister in seinen Glückwünschen als sehr verdienstvoll hervor. Er zollte dem Landesbischof darüber hinaus Anerkennung für sein Wirken in ehrenamtlichen Institutionen, unter anderem im Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung und in der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft.

Prof. Dr. Köhne kam 2014 an die Spitze des Badischen Landesmuseums, verantwortet seitdem als Direktor zudem fünf Außenstellen und betreut mehrere Zweigmuseen. OB Mentrup würdigte, dass der Direktor mit partizipativen Formaten Maßstäbe setze, er stelle "die Weichen für einen modernen und innovativen Museumsbetrieb." Besonders schätzt das Stadtoberhaupt die hohe Priorität der Themen Inklusion und Diversität, womit Prof. Dr. Köhne entscheidend zur Erfüllung des "Rechts auf Kultur" beitrage. Darüber hinaus stehe der Geehrte zahlreichen Gremien mit seiner Expertise wertvoll zur Verfügung, so beispielsweise dem Deutschen Museumsbund und dem Museumsverband Baden-Württemberg.