Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

28. September 2011

OB-Glückwünsche für Monika Harms

Generalbundesanwältin feiert ihren 65. Geburtstag

Wenn die scheidende Generalbundesanwältin beim Bundesgerichtshof am morgigen Donnerstag, 29. September, ihren 65. Geburtstag feiert, erreichen sie auch Glückwünsche des Karlsruher Stadtoberhaupts. Oberbürgermeister Heinz Fenrich erinnert in seinem Schreiben unter anderem daran, dass Staatsanwältin von Jugend an ihr Wunschberuf gewesen sei. Nahezu zwei Jahrzehnte habe sie als Richterin am Bundesgerichtshof gewirkt und sei schließlich die erste Frau an der Spitze der Bundesanwaltschaft geworden.

"Juristisches Fingerspitzengefühl und Durchsetzungsvermögen waren in dieser Position ebenso gefragt wie Weitblick und hoher Sachverstand", resümiert Fenrich und weiter: "Diese Herausforderung meisterten Sie mit Bravour. Stets traten Sie mit großem Engagement und hohem Verantwortungsbewusstsein für die Einheit und Klarheit unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung ein."

Das Stadtoberhaupt dankt Professor Monika Harms auch für das "gute Zusammenwirken mit der Stadt Karlsruhe".