Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

6. Februar 2020

Ortschaftsräte in Wolfartsweier und Wettersbach tagen

 

Nationalpark Scharzwald Mitte/Nord und Wolfsbrunnen

Zu einer öffentlichen Sitzung treffen sich am Dienstag, 11. Februar, gleich zwei Ortschaftsräte.

In Wolfartsweier tritt der Rat um 19 Uhr unter Vorsitz von Ortsvorsteher Anton Huber in der Begegnungsstätte zusammen und beschließt die Geschäftsordnung des Ortschaftsrates. Anschließend geht es um den Bebauungsplan "Steinkreuzstraße 14" und um den Beitritt zum Nationalpark Scharzwald Mitte/Nord. Auf Antrag der SPD-Fraktion diskutieren die Mitglieder eine Sanierung des Wolfsbrunnens, auf Initiatve der CDU soll über die Fortschreibung des Flächennutzungsplans der Stadt Karlsruhe gesprochen werden. Mündliche Anfragen und Mitteilungen der Verwaltung beschließen die Sitzung.

Der Ortschaftsrat Wettersbach trifft sich ebenfalls um 19 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Grünwettersbach unter Vorsitz von Ortsvorsteher Rainer Frank. Die Ortschaftsrätinnen und Ortschaftsräte debattieren zunächst über die Baumaßnahme für eine Netzverbindung zwischen Bannholz 1 und der EnBW Mastanlage in Grünwettersbach. Anschließend ist auch hier der Beitritt zum Nationalpark Schwarzwald Mitte/Nord Thema, bevor es um Mitteilungen der Ortsverwaltung geht.