Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

9. Juni 2021

Ortschaftsräte tagen öffentlich

 

Sitzungen in Wettersbach, Wolfartsweier, Durlach, Grötzingen und Hohenwettersbach

Zu öffentlichen Sitzungen kommen am Dienstag, 15. Juni, die Ortschaftsräte Wettersbach und Wolfartsweier um 19 Uhr zusammen. Einen Tag später, am Mittwoch,16. Juni, treffen sich die Ortschaftsräte in Durlach (17 Uhr), Grötzingen und Hohenwettersbach (jeweils 19 Uhr).

Der Ortschaftsrat Wettersbach tagt unter der Leitung von Ortsvorsteher Rainer Frank im Musiksaal der Heinz-Barth-Schule. Zunächst geht es um den Erlass einer Bekanntmachungssatzung und die Änderung der Hauptsatzung. Dann wird die Wertstoffstation vorgestellt. Auf Antrag der BFW-Ortschaftsratsfraktion dreht sich die Sitzung anschließend um die sicherheitstechnischen Ausbesserungen der Skateranlage. Es folgt ein weiterer Antrag der BFW-Ortschaftsratsfraktion über die Einführung eines Kurzstreckentarifs für Bus und Bahn.

In Wolfartsweier trifft sich der Ortschaftsrat in der Begegnungsstätte. Unter der Leitung von Ortsvorsteher Anton Huber werden mündliche Anfragen gestellt.

Der Ortschaftsrat Durlach tagt im Festsaal der Karlsburg. Die Leitung hat Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Erster Tagesordnungspunkt ist die Zusammensetzung des Ortschaftsrates. Doris Böhler-Friess scheidet zum 15. Juni als Ortschaftsrätin aus. Ihr folgt Rüdiger Miersch. Danach stehen mündliche Berichte, unter anderem über den Neubau und das Planfeststellungsverfahren Pfinzbrücken im Bereich Bahnhof Durlach, auf der Tagesordnung. Weiterhin geht es um die Bebauungspläne "Bergwaldstraße 28" sowie "Hanggebiet Durlach - Bereich E". Auch der Antrag auf Planfeststellung zur Erweiterung der Turmbergbahn wird Thema sein.

Unter der Leitung von Ortsvorsteherin Karen Eßrich tagen Grötzingens Stadtteilvertreterinnen und -vertreter in der dortigen Begegnungsstätte. Zunächst haben Einwohnerinnen und Einwohner die Gelegenheit, Fragen zu stellen und Anregungen zu geben. Danach wird das Konzept zur sozialen Quartiersentwicklung vorgestellt. Als nächstes wird über die Teil-Sanierung des Spielplatzes Weingartner Straße informiert. Danach geht es auf Antrag der GLG-Fraktion um öffentliche Wallboxen. Es folgen Bauanträge, Mitteilungen der Ortsverwaltung sowie mündliche Anfragen des Ortschaftsrates.

Der Ortschaftsrat Hohenwettersbach kommt unter der Leitung von Ortsvorsteherin Elke Ernemann in der Lustgartenhalle zusammen. Zunächst geht es um den Erlass einer Bekanntmachungssatzung und Änderung der Hauptsatzung. Dann folgen Anregungen aus dem Ortschaftsrat sowie Mitteilungen der Ortsverwaltung.

Aufgrund aktueller Corona-Bestimmungen ist nur eine beschränkte Anzahl von Besucherplätzen verfügbar. In Grötzingen müssen sich Teilnehmer entweder über die Luca-App registrieren oder über die ausliegenden Anwesenheitslisten. In Wettersbach und Hohenwettersbach müssen sich alle Besucherinnen und Besucher in eine Anwesenheitsliste eintragen. Der Zugang zur Lustgartenhalle erfolgt über das obere Parkdeck. Es herrscht Maskenpflicht.