Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

2. Dezember 2021

Ortschaftsräte tagen öffentlich

 

Sitzungen in Durlach, Grötzingen und Stupferich

Drei Ortschaftsräte treten in der kommenden Woche zu öffentlichen Sitzungen zusammen.

Der Durlacher Ortschaftsrat berät am Mittwoch, 8. Dezember, ab 17 Uhr im Festsaal der Karlsburg unter der Leitung von Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Information über zwei Gebührensatzungen, die Beleuchtung in der Unterführung "Auer Straße", die Verbesserung des Rad- und Fußwegs "Rußweg" und verschiedene Anfragen der Ortschaftsratsfraktionen.

Mit Fragen und Anregungen der Einwohnerinnen und Einwohner beginnt die Sitzung des Ortschaftsrats Grötzingen unter Vorsitz von Ortsvorsteherin Karen Eßrich am Mittwoch, 8. Dezember, um 19 Uhr im Saal der dortigen Begegnungsstätte. Im Anschluss erhält das Gremium eine Information über die Anpassung der Friedhofssatzung, dann werden Anträge diskutiert. So stellt die GLG-Ortschaftsratsfraktion einen Antrag auf kreativ gestaltete Abfalleimer für Grötzingen.

Der Ortschaftsrat Stupferich tagt am Freitag, 10. Dezember, ab 18 Uhr unter der Leitung von Ortsvorsteher Alfons Gartner im Großen Saal des Gemeindezentrums Stupferich (Werrenstraße 16). Auf der Tagesordnung steht lediglich die Information über die Friedhofsgebührensatzung.

 

In den Sitzungsräumen gilt im Zuge der Corona-Schutzauflagen derzeit die 3G-Regel. Nichtimmunisierte Besucherinnen und Besucher erhalten nur bei Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises Zutritt zur Sitzung. Das Tragen einer medizinischen Maske sowie die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sind verpflichtend. Es besteht die Möglichkeit, sich per Luca-App am Eingang zu registrieren.