Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

9. Dezember 2021

Schulbeirat widmet sich Ganztagsbetrieb und Integration

 

Letzte diesjährige öffentliche Sitzung am 15. Dezember

Zu seiner letzten öfffentlichen Sitzung dieses Jahres tritt am Mittwoch, 15. Dezember, der Karlsruher Schulbeirat zusammen. Unter Vorsitz von Bürgermeister Martin Lenz steht ab 16:30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses am Marktplatz unter anderem vorberatend der Antrag der Weinbrenner-Grundschule auf der Agenda, zur verbindlichen Form des Ganztagsbetriebs zu wechseln. Zuvor stellt sich der Arbeitskreis der Karlsruher Schülervertretungen formell dem Gremium vor.

Weitere Themen sind eine Änderung der Sprachenfolge am Gymnasium Neureut und ein erneuter Zwischenbericht zum Großvorhaben IT-moderne Schule. Auch die Integration spielt unverändert eine bedeutende Rolle. So nimmt der Schulbeirat Kenntnis von einer vielschichtigen Evaluation des Projekts Ganztagsangebote für Schülerinnen und Schüler in Vorbereitungsklassen sowie vom aktuellen Bericht zur Bildungskoordination Neuzugewanderter.

Aufgrund aktueller Corona-Bestimmungen stehen auf der Tribüne nur begrenzt Plätze für Zuschauer zur Verfügung. Einlasskarten erhalten Interessierte an der Rathauspforte direkt vor der Sitzung, bis das Kontingent erschöpft ist. Nichtimmunisierte Besucherinnen und Besucher erhalten nur bei Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises Zutritt zur Sitzung. Das Tragen einer medizinischen Maske sowie die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sind verpflichtend. Bei der Sitzung des Schulbeirats besteht die Möglichkeit, sich per Luca-App zu registrieren.