Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

10. Juni 2021

Sozialausschuss tagt am 17. Juni

 

Soziale Quartiersentwicklung, Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kurzzeitpflege auf der Agenda

Zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung tritt der Sozialausschuss der Stadt Karlsruhe unter Vorsitz von Bürgermeister Martin Lenz am Donnerstag, 17. Juni, um 16.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses zusammen.

Auf der Agenda steht zunächst die Jahresbilanz 2020 des Jobcenters Karlsruhe, bevor das weitere Vorgehen bei der Sozialen Quartiersentwicklung besprochen wird. Um die Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen in Karlsruhe geht es bei dem Startkonzept zur Umsetzung der Istanbul-Konvention.

Zur Wohnungslosenhilfe werden dem Ausschuss Berichte über die ambulante psychiatrische Versorgung und über den aktuellen Sachstand des Gesamtkonzepts gegeben. Sodann folgt der Jahresbericht 2020 des Beirats für Menschen mit Behinderungen und der kommunalen Behindertenbeauftragten.

Zum Abschluss widmet sich das Gremium dem Kommunikationskonzept für Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Kurzzeitpflege und den Kurzzeitpflegeplätzen für Kinder mit Behinderungen und/oder chronischen Krankheiten.

Die Sitzungsunterlagen sind auf karlsruhe.de abrufbar.