Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

31. Oktober 2018

Europäische Woche der Abfallvermeidung - auch in Karlsruhe

 

Amt für Abfallwirtschaft lockt mit Führungen und Aktionen

An der Europäischen Woche der Abfallvermeidung beteiligt sich das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) auch in diesem Jahr. Unter dem Motto "Bewusst konsumieren – richtig entsorgen" bietet das AfA vom 17. bis 24. November Aktionen an.

Neben einer Führung zum nachhaltigen Konsum stehen unter anderem Rundgänge über die Kompostierungsanlage und die Wertstoffstationen Nordbeckenstraße und Maybachstraße auf dem Programm. Auf zwei Wochenmärkten können sich Bürgerinnen und Bürger über das Thema Bioabfall informieren und an einem Gewinnspiel teilnehmen. Und am Sonntag, 18. November, lädt das AfA in die Kinemathek ein. Bei den Filmvorführungen stehen die Abfallvermeidung und speziell das Thema Plastik im Vordergrund.

Den Abschluss zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung macht das AfA beim Tag der offenen Tür im Rathaus am Marktplatz. Auf dem Marktplatz werden verschiedene AfA-Fahrzeuge gezeigt und eine kostenlose Fotoaktion angeboten. Am Informationsstand stehen die Themen Abfalltrennung, Sauberkeit und Kompost im Vordergrund.

Die Teilnehmerzahlen für die Führungen und die Kinemathek sind begrenzt. Interessierte, die keinen Platz erhalten, werden auf Wunsch auf eine Warteliste aufgenommen. Die Anmeldedaten werden ausschließlich für die Organisation der Veranstaltung genutzt und nach der Veranstaltung unverzüglich gelöscht. Infos zu den Aktionen und zur Anmeldung unter www.karlsruhe.de/abfall.

Weitere Informationen zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung gibt es zudem unter www.wochederabfallvermeidung.de.