Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

18. Oktober 2021

Baumarbeiten des Forstamtes entlang der Europäischen Schule

Kiefern und Buchen leiden unter Folgen der vergangenen Dürrejahre

In den kommenden Tagen müssen entlang des Zauns an der Europäischen Schule aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht einige Bäume entnommen werden.

Dabei handelt es sich hauptsächlich um geschädigte Kiefern und Buchen, die noch immer unter den Folgen der vergangenen Dürrejahren leiden. "Zukünftig setzen wir noch stärker auf die Eiche, da sie mit den extremen Bedingungen besser zurechtkommt", so Jonas Wehrle vom städtischen Forstamt.

Der zuständige Revierleiter erklärt zudem, dass der sanierungsbedürftige Zaun um das Gelände der Europäischen Schule nächstes Jahr ersetzt werden soll. Hierfür werden jetzt schon Vorarbeiten durchgeführt, um die Häufigkeit der Eingriffe in den Wald zu minimieren.