Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

3. August 2021

Gute Resonanz bei den Vor-Ort-Impfaktionen

Corona-Schutzimpfung spontan und ohne Termin

Corona-Schutzimpfung spontan und ohne Termin

Details und Download

 

Impfnacht im KSC-Stadion am 5. August / 357.125 Impfungen verabreicht

In der kommenden Woche erhalten Bürgerinnen und Bürger weiterhin die Möglichkeit, täglich spontan und ohne Termin ein Impfangebot im Karlsruher Stadtgebiet wahrzunehmen. Um möglichst viele Menschen anzusprechen, sind die Aktionen zeitlich sehr unterschiedlich geplant: Bei der Impfnacht im BBBank Wildpark am Donnerstag, 5. August, ist beispielsweise ein spätes Impfen zwischen 18 und 22 Uhr möglich. Auch für den Zeitraum Montag, 9. August, bis Sonntag, 15. August, stehen bereits neue Termine (siehe beigefügtes Medienelement) fest.

Bisheriges Fazit: Vor-Ort-Aktionen werden gut angenommen

Die Organisatoren werten besonders die Aktionen im Gasthof "Alter Schlachthof", im Kammertheater und am Fahrrad-Drive-In in der Günther-Klotz-Anlage als erfolgreich. Daher bleiben die bisher gut angenommenen Angebote auch weiterhin im Programm. Zusätzlich können sich Interessierte auch von Montag, 9. August, bis einschließlich Samstag, 14. August, von 9 bis 15 Uhr im ECE Center Ettlinger Tor impfen lassen. Bisher wurden bei den Aktionen größtenteils Erstimpfungen durchgeführt.

Ganztägig Impfen ohne Termin im KIZ möglich

Im Kreisimpfzentrum (KIZ) Schwarzwaldhalle kann man sich weiterhin zwischen 9 und 18 Uhr täglich ohne Terminvereinbarung im Vorfeld impfen lassen. Wer einen Termin buchen will, kann dies unter impfen-ka.de auf dem Portal tun und so gegebenenfalls Wartezeiten vermeiden. Im Zentralen Impfzentrum Messe Karlsruhe (ZIZ) ist Impfen ohne Termin im bekannten Zeitfenster zwischen 9 bis 14 Uhr möglich.

Stand der Impfungen

Mit Stand 3. August sind insgesamt 357.125 Impfungen verabreicht worden – davon 210.173 im ZIZ, 96.270 im KIZ und 50.682 über die Mobilen Impfteams. 193.539 Menschen haben ihre Erstimpfung, 163.586 bereits ihre Zweitimpfung erhalten.