Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

12. November 2021

Pflegearbeiten am See in der Günther-Klotz-Anlage

 

Gartenbauamt führt umfangreiche Maßnahmen am Gewässer durch

Am Montag, 15. November, startet das Gartenbauamt in der Günther-Klotz-Anlage mit pflegerischen Maßnahmen im und am Landschafts- und Ruderbootsee.

Arbeiten rund um den See

Die Fachleute beginnen damit, den Wasserspiegel zu senken, um umfangreiche Reinigungsarbeiten möglich zu machen. Dabei bergen sie neben Flaschen und sonstigem Unrat auch sperrige Gegenstände wie Parkbänke oder Fahrräder aus dem See. Bei dieser Gelegenheit erfolgt auch eine Bestandsaufnahme nach Art und Menge der Fische. Falls nötig, schließt sich im Rahmen der Bestandspflege und Zählung dann eine Regulierung durch Abfischen an. Die Abfischaktion wird durch den Fischereipächter durchgeführt, das Reinigen der Seen durch das Gartenbauamt. Des weiteren führen die Fachleute Mäharbeiten an der Uferzone durch, die nur bei abgesenktem Wasserspiegel möglich sind.

Diese notwendigen Arbeitsschritte tragen dazu bei, die Seen gesund zu erhalten und den Naherholungswert der Günther-Klotz-Anlage zu sichern. Nach Abschluss der Arbeiten wird der See wieder befüllt.