Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

6. Oktober 2021

Waldpädagogik bietet im Oktober und November neue Termine an

Umgestürzte Eschen im Stadtwald Karlsruhe

Umgestürzte Eschen im Stadtwald Karlsruhe

Details und Download

 

Bei kostenfreien Spaziergängen über Karlsruher Wäldern informieren

Wissenswertes rund um die Karlsruher Wälder erfahren Interessierte bei den Veranstaltungen, welche die Waldpädagogik des Forstamts im Oktober und November anbietet. Die Termine sind kostenfrei, jedoch ist eine Anmeldung im Vorfeld erforderlich.

Informativer Spaziergang zur Sicherheit im Wald

Durch die Trockenheit der vergangenen Jahre sind im Wald viele Bäume abgestorben oder geschwächt. Es besteht die Gefahr, dass sie bei Sturm umkippen oder Totholzäste abwerfen. Bäume an öffentlichen Wegen müssen daher sorgfältig auf ihre Vitalität geprüft werden. Wie dies funktioniert, das erfahren interessierte Waldbesuchende am Freitag, 15. Oktober, ab 15:30 Uhr bei einem Spaziergang durch den Hohenwettersbacher Wald mit dem Verkehrssicherungsexperten Sebastian Hecker.

Am Samstag, 16. Oktober, zeigen die Forstleute von 10 bis 14 Uhr, wie Spiele aus Grünholz selbst hergestellt werden können. Den herbstlichen Wald erleben Naturbegeisterte bei einem Spaziergang am Freitag, 22. Oktober, ab 15 Uhr im Oberreuter Wald, am Samstag, 23. Oktober, stehen dann unter dem Motto "Wie im Schlaraffenland – Kulinarischer Genuss vom Waldesrand" essbare Waldpflanzen im Fokus.

Termine zur Holzernte im November

Am Samstag, 6. November, können Interessierte im Hardtwald selber ausprobieren, wie Bäume in früherer Zeit gefällt wurden. Hierzu wird Revierförster Martin Kurz historische Werkzeuge zur Verfügung stellen und den Gebrauch erklären.

Auch aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten werden Bäume aus dem Wald entnommen. Wie diese ausgewählt und gefällt werden, wird am Samstag, 13. November, vormittags von Forstwirten der Stadt Karlsruhe im Bergwald demonstriert.

Anmeldung per E-Mail oder Telefon erforderlich

Für alle diese kostenfreien Veranstaltungen ist eine Anmeldung bei der Waldpädagogik Karlsruhe erforderlich, entweder telefonisch unter 0721 133-7354 oder per E-Mail an waldpaedagogik@fa.karlsruhe.de. Dabei wird auch der genaue Treffpunkt mitgeteilt.