Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

29. März 2019

Durlacher Geschichten für Stadtgeist-App gesucht

Historischer Rundgang mit dem Smartphone

Historischer Rundgang mit dem Smartphone

Details und Download

 

Interessierte sind zur Informationsveranstaltung im Festsaal der Karlsburg eingeladen

Der "Stadtgeist Karlsruhe" hält bald auch in Durlach Einzug, denn die gleichnamige Augmented-History App weitet ihr Angebot auf die historische Wiege der Fächerstadt aus. Das Besondere daran ist, dass die Anwendung von den Bürgerinnen und Bürgern mitgestaltet wird. Am Mittwoch, 10. April, lädt das Stadtamt Durlach deshalb zusammen mit dem Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in die Durlacher Karlsburg ein. Interessierte sollen mit ihren Durlacher Beiträgen aktiv in die inhaltliche Gestaltung der App eingebunden werden.

Deren Anwendung ist übrigens relativ einfach. Schauen Nutzerinnen und Nutzer an sogenannten Stadtgeist-Stadtmarken durch die Kamera ihres Smartphones, wird die heutige Umgebung perspektivisch korrekt in das historische Szenario übersetzt und mit Audio- und Videobeiträgen, darunter auch Original-Archivdokumente, kommentiert. Mit dem Smartphone in der Hand können sich Geschichtsinteressierte so durch die Fächerstadt navigieren lassen und bald auch wichtige Durlacher Plätze und Orte im Wandel erleben.

"Die Möglichkeit, sowohl die Geschichte als auch das aktuelle Durlach zu verewigen, nehmen wir gerne wahr. Dabei ist es uns wichtig, dass hier ein Gemeinschaftsprojekt von Bürgerinnen und Bürgern jeglichen Alters entsteht, das die Geschichte, Gegenwart und Zukunft Durlachs mit all seinen Facetten widerspiegelt", betont  Durlachs Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Und auch Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz ist begeistert: Die App zeige, "wie innovativ und digital sich unsere Stadt vermittelt - und das Ganze macht auch noch Spaß".

Stadtgeist Karlsruhe ist ein kostenloser Service der Stadt und auf iPhone (ab iPhone4s), Android oder Windows-Phone verfügbar. Weitere Informationen zur App gibt es unter www.stadtgeist-karlsruhe.de.

Bisherige Nutzung und Hintergründe

In Karlsruhe ging die Stadtgeist-App 2015 an den Start und wurde im vergangenen Jahr mit einem Pilotprojekt in Knielingen auf die Karlsruher Stadtteile ausgedehnt. Seit der Einführung luden etwa 10.000 Nutzerinnen und Nutzer die Anwendung herunter und machten sich mit dem Besuch der insgesamt 18 Stadtmarken auf einen interaktiven Rundgang durch das historische Karlsruhe.

"Mit unserer App wollen wir die Menschen mit der Stadt stärker emotional verbinden. Hierzu erzählen wir mit Hilfe von moderner Technik und interessanten Audio- und Videobeiträgen spannende Geschichten rund um Karlsruhe", so der Entwickler Aydin Mir Mohammadi von der bluehands GmbH. Das Konzept von Stadtgeist hat im Jahr 2013 auch die Jury des von Microsoft und Nokia gestifteten deutschen AppCampus Awards überzeugt und wurde damals mit dem ersten Preis ausgezeichnet. In Kooperation mit dem Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe wurde das Konzept im Rahmen der SmarterCity-Initiative der Wirtschaftsförderung umgesetzt.