Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

26. Februar 2018

Buslinie 10 noch einmal überdenken

OB Mentrup will mit Vorschlag auf Gemeinderat zugehen

"Die direkte Verbindung zwischen Hauptbahnhof und Kriegsstraße mit der Buslinie 10 hat sich bewährt. Deshalb wollen wir noch einmal darüber nachdenken, ob zum 'kleinen Fahrplanwechsel' im Sommer dann auch der Marktplatz mit dem Bus zu erreichen ist, so wie es versprochen war." Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup reagiert mit der Erklärung, die Verlängerung der Linienführung der Buslinie 10 noch in den Gemeinderat zu bringen, auf Irritationen, die nach der Jahreshauptversammlung der Bürgergesellschaft Südstadt entstanden waren. "Der Aufsichtsrat der VBK hat sich wegen der hohen Kosten für Investition und Betrieb gegen die neue Streckenführung ausgesprochen, zumal sie nur etwa zwei Jahre gebraucht wird. Wir planen jetzt neu und preisgünstiger und dann werde ich das Thema in den Gemeinderat bringen, schließlich muss die Stadt das Defizit ausgleichen. Hier rechne ich mit einer Mehrheit dafür."

Voraussetzung ist die Beendigung der Arbeiten am Südabzweig der Kombilösung. Die Fahrbahnen entlang der Karl-Friedrich-Straße müssen auf beiden Seiten wieder hergestellt und die Kreuzung Kriegsstraße/Ettlinger Tor wieder frei zu passieren sein.