Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

4. September 2017

Haltestellen für das "Elterntaxi"

Elternhaltestelle

Elternhaltestelle

Details und Download

 

Erstklässler sollen sicher in die Schule kommen

Für viele frischgebackene Erstklässler in Karlsruhe gilt es ab dem Schuljahr 2017/2018, den alltäglichen Schulweg zu bewältigen. Wer mit dem „Elterntaxi“ zur Schule fährt, kann seit dem Schuljahr 2010/2011 auf sogenannte Elternhaltestellen zurückgreifen. Die Haltestellen befinden sich in etwa 100 bis 500 Metern Entfernung zur Schule und sind problemlos zu erreichen.

Sie wurden an der Adam-Remmele-Schule in Daxlanden, der Grundschule Wolfartsweier, der Heinz-Barth-Schule in Wettersbach, der Schillerschule in der Oststadt, der Pestalozzischule in Durlach, der Jakobus-Schule sowie der Rennbuckelschule in der Nordweststadt realisiert und sollen problematische Verkehrssituationen vor der Schule durch an- und abfahrende Autos vermeiden. Angeregt wurden die Elternhaltstellen vom Arbeitskreis "Kinder-Mobilität-Verkehr", der sich zum Ziel gesetzt hat, die selbstständige Mobilität von Kindern in Karlsruhe zu fördern.

Informationen zur Einrichtung von Elternhaltestellen können im städtischen Kinderbüro angefordert werden (0721/133-5111). Um gemeinsam mit dem Kind den sichersten Weg von und zur Schule zu finden, können zudem kostenlose Schulwegpläne unter www.karlsruhe.de/schulen heruntergeladen werden.