Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

4. Oktober 2017

Neubau eines Kreativwirtschaftszentrums auf dem Alten Schlachthof

 

Architekturwettbewerb: Ergebnisse werden im Perfekt Futur ausgestellt

Im „Alten Schlachthof“ sollen etablierte Firmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaftsszene weitere Entwicklungsmöglichkeiten im östlichen Teil des Alten Schlachthofs, im sogenannten Viehhof, bekommen. Dort existieren mehrere freie Baufelder, die in den kommenden Jahren mit neuen Gebäuden überbaut werden. Auf dem Areal soll nach dem „Wachstums- und Festigungszentrum“ nun mit dem „Kreativwirtschaftszentrum“ ein weiterer Neubau folgen.

Für den Neubau eines Bürogebäudes für die Kultur- und Kreativwirtschaft hat die Karlsruher Fächer GmbH & Co. Stadtentwicklungs-KG (KFE) als Bauherrin im Frühjahr 2017 einen Architektenwettbewerb ausgelobt. Nach einer Präqualifikationsphase wurden 20 Architekturbüros aufgefordert, am Wettbewerb teilzunehmen und ihre Vorschläge abzugeben. Nach der Jurysitzung werden die Ergebnisse des Architekturwettbewerbs im Existenzgründerzentrum „Perfekt Futur“, Alter Schlachthof 39, ab 11. Oktober der Öffentlichkeit präsentiert. Die Ausstellung mit allen eingereichten Arbeiten sowie der Juryentscheidung kann bis 20. Oktober zu den Öffnungszeiten des „Perfekt Futur“ (montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr) angeschaut werden.

Das  „Wachstums- und Festigungszentrum“, welches inhaltlich das Folgegebäude des Existenzgründerzentrums „Perfekt Futur“ darstellt, wird 2018 fertiggestellt. In unmittelbarer Nähe ist das künftige „Kreativwirtschaftszentrum“ am Standort Alter Schlachthof 57 angesiedelt. Der Neubau kann in Zukunft sowohl einen vergrößerten Raumbedarf von Firmen abbilden, die schon seit Jahren auf dem Areal zu Hause sind, als auch Unternehmen beherbergen, die sich auf dem Alten Schlachthof neu niederlassen möchten.