Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

20. Juni 2022

Umbau der Adam-Remmele-Schule in Daxlanden

 

Ergebnisse des Planungswettbewerbs werden ausgestellt

Die Adam-Remmele-Schule im Karlsruher Stadtteil Daxlanden befindet sich derzeit in einem Umbruchsprozess. Nachdem die ehemalige Grund- und Werkrealschule vor drei Jahren zu einer zweizügigen Grundschule geworden war, soll sie künftig eine dreizügige Grundschule mit Ganztagesbetrieb beherbergen. Hierfür ist eine grundlegende Anpassung des stark modernisierungsbedürftigen Gebäudebestandes erforderlich. Dieser besteht derzeit aus dem 1961 errichteten Altbau und einem aufgestockten Pavillon mit den Baujahren 1973 und 2005 - was für die beabsichtigte Nutzung zu groß ist. Unter besonderer Berücksichtigung der Aspekte Nachhaltigkeit und Verwendung von Holzbauelementen soll die Adam-Remmele-Schule ein Plusenergiegebäude werden und somit einen wesentlichen Beitrag zum Ziel "Klimaneutrale Verwaltung 2040" leisten.

Um einen gestalterisch, funktional und städtebaulich stimmigen Gesamtentwurf als Grundlage für die weiteren Planungen zu erhalten, führt die Stadt Karlsruhe in dieser Woche einen Planungswettbewerb mit insgesamt 15 teilnehmenden Büros durch. Die Ergebnisse dieses Wettbewerbs werden im Anschluss an die Bekanntgabe der Jury-Entscheidung im Wettbewerbsbüro Alter Schlachthof 11c öffentlich ausgestellt. Geöffnet ist die Präsentation am Montag, 27. Juni, von 15 bis 17 Uhr und am Dienstag, 28. Juni, von 9:30 bis 17 Uhr.

Online sind die Arbeiten der Wettbewerbsteilnehmer ab Donnerstag, 30. Juni, 17 Uhr unter www.karlsruhe.de/adamremmeleschule zu sehen.