Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

17. August 2018

Umbau in der Gerwigstraße wechselt die Straßenseite

Umbau für IKEA: Verkehrsführung ab 31. August 2018

Umbau für IKEA: Verkehrsführung ab 31. August 2018

Details und Download

 

Öffentliche Erschließung im Vorfeld der IKEA-Ansiedelung

Die Straßenarbeiten im Zuge der Ansiedelung eines IKEA-Einrichtungshauses an der Durlacher Allee gehen Ende August in eine nächste Bauphase. Seit Mai laufen Maßnahmen zur öffentlichen Erschließung, um den Verkehr bis zur IKEA-Eröffnung in rund zwei Jahren bestmöglich zu koordinieren.

Die erste Bauphase in der südlichen Gerwigstraße und im östlichen Weinweg befindet sich in den Endzügen, sodass die nächste Bauphase planmäßig am 31. August beginnen kann. Bis voraussichtlich 2. November geht es dann um den Umbau des nördlichen Straßenbereichs der Gerwigstraße. Vorgesehen ist ein Radfahrstreifen, zudem werden Flächen der Gehwege sowie der Einmündungsbereiche der Knotenpunkte umgestaltet. Auch die Entwässerungseinrichtungen der Fahrbahn werden erneuert. Zusätzlich erneuern die Stadtwerke Gas- und Wasserleitungen sowie die Beleuchtung.

Dafür wird der Verkehr in der Gerwigstraße mit jeweils einem Fahrstreifen je Fahrtrichtung (einschließlich eines Rechtsabbiegestreifens in den Weinweg) von der nördlichen auf die bereits ausgebaute südliche Fahrbahn verlegt. Zusammen mit dem Personenkraftwagen-Verkehr ist ein richtungsgebundener Radfahrstreifen auf der Gerwigstraße von der Kreuzung Ostring bis zur Kreuzung Weinweg angelegt. Der Nord-Süd-Verkehr auf dem Weinweg ist während der Bauarbeiten weiterhin auf zwei richtungsgebundenen Fahrstreifen möglich.

Weitere Informationen zur Baumaßnahme gibt es im Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe unter mobilitaet.trk.de.