Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

26. Juli 2019

Umbau Theodor-Heuss Allee ab 5. August

 

Sperrung ab Rintheimer Querallee bis Breslauer Straße

Ab 5. August setzt das Tiefbauamt den im letzten Jahr begonnenen Umbau der Theodor-Heuss-Allee zwischen Rintheimer Querallee und Breslauer Straße fort. Zusätzlich zur Erneuerung des Fahrbahnaufbaus werden die Bushaltestellen der Rintheimer Querallee barrierefrei umgebaut. Die Arbeiten beginnen im Abschnitt ab der Rintheimer Querallee bis zur Breslauer Straße. Die Fahrbahn wird in diesem Bereich voll gesperrt. Verkehr in Richtung Waldstadt wird vom Adenauerring über die Rintheimer Querallee und Haid-Neu-Straße umgeleitet.

Abschnittsweise erfolgt anschließend der Umbau des Einmündungsbereichs von Theodor-Heuss-Allee und Rintheimer Querallee. Voraussichtlich im Oktober wechselt das Baufeld in den südlichen Teil der Einmündung. Ab diesem Zeitpunkt wird der Abschnitt bis zur Breslauer Straße wieder freigegeben. Der Verkehr wird vom Adenauerring kommend in Richtung Waldstadt über das Durlacher Tor und die Haid- und-Neu Straße umgeleitet.

Ziel ist, die Bauarbeiten auf der Fahrbahn bis zur Vorweihnachtszeit Mitte November fertigzustellen. Anschließend erfolgen im Bereich des parallel verlaufenden Geh-und Radweges Leerrohrverlegungen für ein künftiges Park- und Leitsystem im Bereich des Wildparks.

Buslinie 30 wird in zwei Linien aufgeteilt

Da während der Baumaßnahme keine durchgängige Busverbindung aufrechterhalten werden kann, wird die Linie 30 in zwei Linien aufgeteilt. Weitere Informationen finden sich im Internet unter mobilitaet.trk.de.