Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

26. Juni 2020

"Wohnwerkstatt Karlsruhe" startet in zweite Jahreshälfte

 

Programm gibt Anregungen für eigene Lebens- und Wohnmodelle

Wie soll die eigene Wohnzukunft aussehen? Wer sein Lebens- und Wohnmodell durchdenken, Gleichgesinnte kennenlernen, sich mit der Nachbarschaft vernetzen und oder ein Wohnprojekt in Angriff nehmen möchte, kann sich bei der "Wohnwerkstatt Karlsruhe" inspirieren lassen. Das Programm für die zweite Jahreshälfte steht und ist prall gefüllt.

Start ist am Dienstag, 14. Juli, um 14.30 Uhr mit dem Onlineangebot "Wohnen für Hilfe", danach geht es für Kreative ab Donnerstag, 10. September, um 17 Uhr unter dem Motto “My home is my castle – oder doch offen für Neues?" mit der Staffelei in Kleinstgruppen in den Garten der Kunsthalle. Weitere Termine sind unter www.wohnwerkstatt-karlsruhe.de oder www.karlsruhe.de/senioren zu finden oder können bei Katrin Hardt vom Seniorenbüro und Pflegestützpunkt der Stadt Karlsruhe unter der Telefonnummer 133-5420 erfragt werden.

Die "Wohnwerkstatt Karlsruhe" ist ein Zusammenschluss aus dem Seniorenbüro und Pflegestützpunkt der Stadt Karlsruhe, der Evangelischen Erwachsenenbildung Karlsruhe und Baden, dem Wohnprojekt "SOPHIA Karlsruhe e.V." und dem Wohncoach Bernhard Baldas.