Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

9. Juli 2012

Gebührenfreies Führungszeugnis für Ehrenamtliche

 

Ordnungs- und Bürgeramt weist auf neue Regelung hin

Wer für eine ehrenamtliche Tätigkeit in einer gemeinnützigen Einrichtung ein Führungszeugnis benötigt, erhält dieses künftig grundsätzlich gebührenfrei. "Mit dieser Regelung wird das bürgerschaftliche Engagement in einem Ehrenamt weiter unterstützt", begrüßt der Amtsleiter des Ordnungs- und Bürgeramts Dr. Björn Weiße diese Entscheidung des Bundesamts für Justiz.

Für die Gebührenbefreiung muss der Ehrenamtliche, wenn er das Führungszeugnis beantragt, eine Bescheinigung der Einrichtung vorlegen, in der er sich engagiert. Den Verwendungszweck muss er hierbei angeben. Über die Gebührenbefreiung, die grundsätzlich auch bei Erhalt einer Aufwandsentschädigung für die ehramtliche Tätigkeit gilt, entscheidet das Bundesamt für Justiz. Interessierte können das entsprechende Merkblatt des Bundesamts für Justiz im Internet über die Adresse www.karlsruhe.de/ordungsamt einsehen.