Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

20. Juni 2022

Netzwerktag "Demenz besser verstehen"

 

Veranstaltung am 8. Juli richtet sich an Fachleute sowie Angehörige und Betroffene

Demenz kann überfordern. Zum besseren Verständnis der Krankheit und ihrer Symptome lädt das Netzwerk Demenz Karlsruhe Fachleute und weitere Interessierte für Freitag, 8. Juli, zu einem informativen Tag mit Demenzberater, Humortherapeut und Autor Markus Proske ein. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet im Gemeindesaal der Katholischen Gemeinde Christkönig (Tulpenstraße 1) statt.

Der Vormittag steht unter der Überschrift "Demenz – Humor kann helfen" und richtet sich ab 9 Uhr als Fachveranstaltung und Schulung an Menschen, die im beruflichen Kontext mit Demenz zu tun haben. Wer dabei möchte, sollte sich telefonisch unter 0721 133-5084 oder per E-Mail an seniorenbuero@sjb.karlsruhe.de anmelden.

Das weitere Programm nimmt besonders Betroffene und Angehörige in den Blick. Um 14 Uhr liest Markus Proske aus seinem Ratgeber "Demenzknigge". Anschließend gibt es Gelegenheit für begleitete Gesprächskreise und Einzelgespräche mit Fachleuten des Netzwerks. Ein interaktiver Demenzpfad simuliert Handicaps und Krankheitsbilder und erlaubt im persönlichen Erleben der eignen Grenzen Einblicke in die Welt demenziell Erkrankter.

"Demenz besser verstehen lernen" lautet der Titel eines Vortrags um 17:30 Uhr. Dabei geht es Markus Proske darum, Menschen mit Demenz in ihren Veränderungen, Nöten und Sorgen besser verstehen zu lernen und sie dadurch adäquat begleiten zu können. Das Erkennen von Schutzmechanismen, Stressfaktoren, Bedürfnissen, aber auch Ressourcen kann das Miteinander erleichtern und für alle entlastend wirken.