Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

10. Juni 2021

Schadstoffmobil wieder auf Tour

 

Fahrzeug parkt in zahlreichen Stadtteilen

Umweltschädliches wie ausgediente Elektrokleingeräte, Haushaltschemikalien, Batterien und Leuchtstoffröhren nimmt die fahrende Annahmestelle des Amts für Abfallwirtschaft an vier Terminen in der Woche vom 15. bis 24. Juni entgegen.

Die mobile Sammlung macht zuerst am Dienstag, 15. Juni, in Dammerstock Halt und nimmt in der Nürnberger Straße / Rechts der Alb (bei der Kirche) von 14 bis 14.45 Uhr Schadstoffe entgegen. Am selben Tag wird in der Weststadt auf dem Gutenbergplatz zwischen 15.30 und 16.15 Uhr gesammelt.

Am Donnerstag, 17. Juni, wartet das Schadstoffmobil von 14 bis 14.45 Uhr in Mühlburg Am Entenfang vor der Post. Wer in Weiherfeld wohnt, kann von 15.30 bis 16.15 Uhr schädliche Abfälle an der Albschule im Scheibenhardter Weg abgegeben.

Die nächste Sammlung findet in Grünwinkel/Heidenstückersiedlung statt. Am Dienstag, 22. Juni, steht das Schadstoffmobil von 14 bis 14.45 Uhr auf dem Parkplatz vom Friedhof im verlängerten Staufenbergweg. Von 15.30 bis 16.15 Uhr ist es dann in Neureut auf dem Festplatz (Unterfeldstraße / Teutschneureuter Straße) zu finden. Am Donnerstag, 24. Juni, können Schadstoffe zunächst von 14 bis 14.45 Uhr in Rüppurr beim Max-Planck-Gymnasium (Kuhlager-Seele-Weg) abgegeben werden. Danach wird von 15.30 bis 16.15 Uhr in der Nordstadt vor der Marylandschule in der Rhode-Island-Allee gesammelt. 

Weitere Termine und ein Abfall-ABC sind unter karlsruhe.de/abfall abrufbar.