Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

14. Oktober 2021

Schulung zum Demenz-Balance-Modell

 

Kurs des Seniorenbüros sensibilisiert für Auswirkungen einer Demenzerkrankung

Die Bedürfnisse von demenzkranken Menschen nachfühlen, ihr Verhalten verstehen, das vermittelt das Demenz-Balance-Modell. Birgit Großhans, Beraterin zu Demenz für Betroffene, Angehörige und Pflegeberufe sowie Gedächtnistrainerin, bietet dazu eine Schulung in zwei zusammenhängenden Einheiten an. Sie findet am Donnerstag, 4. November, und am Freitag, 5. November, jeweils 18 bis 21 Uhr in der vhs Karlsruhe, Kaiserallee 12E, 76133 Karlsruhe, in Raum 201 statt. Die Veranstaltung ist ein Angebot des Netzwerks Demenz Karlsruhe.

Mehr Empathie für Menschen mit Demenz

Die Krankheit Demenz führt zu großen Veränderungen. Die Rollen innerhalb jeglicher Beziehungen (familiär, partnerschaftlich, beruflich, freundschaftlich) müssen neu definiert werden, um die kommenden Veränderungen gemeinsam zu tragen, ohne daran zu verzweifeln. Die Arbeit mit dem Demenz-Balance-Modell und verschiedenen Kommunikationsstrategien weisen den Weg dorthin – auf menschliche, klare und umsetzbare Weise. Ziel ist es, durch Selbsterfahrung die Empathie und Feinfühligkeit für die Situation und die Menschen zu erhöhen.

Kostenfreie Teilnahme nach Voranmeldung

Für Teilnehmende gelten die 3-G-Regeln und Maskenpflicht. Eine Anmeldung zu der kostenfreien Schulung über Seniorenbüro und Pflegestützpunkt der Stadt Karlsruhe ist bis zum 29. Oktober erforderlich und kann schriftlich per E-Mail an seniorenbuero@sjb.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721 133-5084 erfolgen.