Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

25. September 2012

Ganztagesschulen, Social Media und Wohngeld

 

Veranstaltungen der Verwaltungsakademie Karlsruhe Anfang Oktober

"Vorsprung durch Wissen" lautet das Motto der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Baden in Karlsruhe (VWA). Und wer sich den sichern möchte, sollte einen Blick in das aktuelle Programm der VWA werfen.

So geht es am 2. Oktober um "Bürgernahe Verwaltungssprache". Das gleichnamige Seminar richtet sich an Verwaltungsmitarbeiterinnen und ihre Kollegen, die Briefe an Bürgerinnen und Bürger verfassen. Sie können in dieser Veranstaltung Regeln für Briefe lernen, die "ankommen".

Um das Thema "Wohngeld" geht es in einem Workshop am 4. Oktober, bei dem die Feststellung der vereinbarten Miete durch die Wohngeldbehörde und die Aufgaben der Wohngeldbehörde in Zusammenhang mit Privatinsolvenzverfahren im Mittelpunkt des Interesses stehen. Zielgruppe sind leitende und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Wohngeldbewilligungsbehörden.

„Alles neu oder was?“ fragt - ganz salopp - am 8. Oktober das Seminar „Ganztagesschulen auf der neuen gesetzlichen Grundlage“ und will einen Überblick über die Konsequenzen der neuen Gesetzgebung für Schulträger geben. Außerdem können sich Sachgebietsleiter und -leiterinnen von Städten und Gemeinden über die Aufgabenfelder der Schulverwaltung im Rahmen von Ganztagesschulen informieren lassen.

Einen Lehrgang zum Social Media Manager und zur Social Media Managerin bietet die VWA vom 8. Oktober bis 6. Februar an. In den sechs Modulen der Veranstaltung geht es um Strategie, Technische Umsetzung, Möglichkeiten und Grenzen, Praktische Übungen, Organisatorische Regelungen, Rechtliche Aspekte sowie um Professionelles Texten und Kommunizieren.

Ebenfalls am 8. Oktober findet ein Vertiefungsseminar zum Thema "Besoldungsrecht" statt. Die Veranstaltung will den Teilnehmerinnen und -teilnehmern einen Überblick über die Vorschriften des Landesbesoldungsgesetzes und des Dienstrechtsreformgesetzes (DRG) geben. Sie sollten die Gesetzestexte des DRG zum Seminar mitbringen.

Schriftliche Anmeldungen sind bei der VWA, Studienhaus, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe (Fax: 0721/98 55 0-19), möglich. Auskünfte erteilt das Organisationsteam unter der Telefonnummer 0721/98 55 0-16 oder -17. Per E-Mail ist die Akademie unter gabriele.reuter@vwa-baden.de sowie unter edith.schucker@vwa-baden.de zu erreichen, die Internetadresse lautet www.vwa-baden.de.