Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

8. Juni 2021

Bedarfsanalyse für Karlsruher Gründerzentrum startet

 

Fokus liegt auf Handwerk und Gewerbe

Was brauchen Handwerker und Dienstleister, wenn sie ein Unternehmen gründen wollen? Das soll mit einer Bedarfsanalyse geklärt werden. Daraus entstehen könnte ein Konzept für ein neues Gründerzentrum in Karlsruhe. Dieses soll sich speziell an Handwerker richten sowie an diejenigen, die stadtteilorientiert mit Dienstleistungen und verarbeitendem Gewerbe präsent sein wollen.

Impulsgeber für ein neues Gründerzentrum für Handwerk und Gewerbe sind die Stadt Karlsruhe, die Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe, die Handwerkskammer Karlsruhe und die Industrie- und Handelskammer Karlsruhe. Gemeinsam wollen sie im Rahmen des IQ-Leitprojektes "Aktionsprogramm Handwerk" Betriebsgründungen und -übernahmen fördern. Außerdem wollen sie den Betrieben ein bedarfsgerechtes, bezahlbares Angebot an Gewerbeflächen schaffen.

Wer Interesse an einem Gründerzentrum für Handwerk und Gewerbe hat, erhält weitere Informationen online unter gruender-und-gewerbezentrum.karlsruhe.de.