Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Presseportal

Zurück

8. Februar 2012

Wie kann sich die Stadt nach außen profilieren?

 

5. Zukunftsforum: Image, Wissenschaft, Wirtschaft und Regionale Kooperation

Wer an der künftigen Entwicklung der Stadt in den Bereichen "Image", "Wissenschaft", "Wirtschaft" und "Regionale Kooperation" mitwirken möchte, sollte sich Mittwoch, den 15. Februar, vormerken. Denn dann findet um 18 Uhr im Bürgerzentrum Südstadt, Henriette-Obermüller-Straße 10, 76137 Karlsruhe, das "5. Zukunftsforum Karlsruhe 2020" statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Zunächst informiert die Stadtverwaltung über ihre Pläne und Vorhaben, mit denen sie den Herausforderungen in den genannten Bereichen begegnen möchte. Im Anschluss haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit über folgende und weitere Fragen zu diskutieren: Wie kann sich die Stadt nach außen profilieren? Wie kann mit dem Fachkräftemangel umgegangen werden? In welchen Bereichen kann die regionale Zusammenarbeit intensiviert werden?

Interessierte Karlsruherinnen und Karlsruher können sich unter www.karlsruhe.de (Startseite rechts unten, Rubrik "Karlsruhe in Aktion") oder beim Amt für Stadtentwicklung unter Telefon 0721 / 133-1861 zum 5. Zukunftsforum anmelden. Es findet im Rahmen der Erarbeitung des "Integrierten Stadtentwicklungskonzepts Karlsruhe 2020" statt, mit dem Karlsruhe bereits jetzt über das Jubiläumsjahr 2015 hinaus eine Perspektive bis 2020 entwickeln möchte. Informationen zu den vergangenen Foren und zur Onlinebeteiligung stehen bereit unter www.karlsruhe.de/b4/buergerengagement/karlsruhe2020/mitmachen.de.