Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. September 2013

Immer Frisches auf den Tisch

DEN KOCHLÖFFEL schwingt Uwe Linn seit über zehn Jahren im Rathaus und bereitet mit seinem Team täglich rund 350 Mahlzeiten zu.

DEN KOCHLÖFFEL schwingt Uwe Linn seit über zehn Jahren im Rathaus und bereitet mit seinem Team täglich rund 350 Mahlzeiten zu.

 

Uwe Linn legt Wert auf hohe Qualität und frisch zubereitete Menüs in der Kantine

Wir sind zuständig!

"Ich habe kein richtiges Lieblingsgericht", erzählt Uwe Linn, Küchenleiter in der Kantine des Karlsruher Rathauses. Vielmehr sei ihm wichtig, dass das Essen frisch zubereitet wird und die Qualität stimmt. "Ich bin kein "Büchsenkoch". Die typischen Fertigprodukte gibt es in der Rathausküche nicht", betont der 48-Jährige. Neben Jahreszeiten-Gerichten wie Eintöpfen zu Herbst- und Winterzeit stehen Pommes frites regelmäßig auf dem Speiseplan. Hiermit sind die Kollegen immer zu begeistern. Aber auch das tägliche Salatbuffet mit regionalen Produkten kommt bei allen gut an.

Seit 2001 arbeitet Uwe Linn bei der Stadt und bereitet gemeinsam mit seinen zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund 350 Essen pro Tag zu. Auch OB Dr. Frank Mentrup genießt gerne die Menüs. Die dreijährige Ausbildung zum Koch begann Uwe Linn als 16-Jähriger auf dem Hofgut Maxau. Danach folgten verschiedene Restaurants wie die Hotelbetriebe Steuermann, Eden und Rio. Als das erste Kind auf dem Weg war, bewarb sich der gebürtige Karlsruher im Catering-Bereich. "Ich wollte geregelte Arbeitszeiten, um Zeit für meine Familie zu haben und am Wochenende etwas unternehmen zu können", erklärt er. Nach einem kurzen Einsatz als Springer wurde Linn Kantinenleiter bei der Schuler SMG GmbH in Waghäusel. "Angefangen haben wir damals mit 60 Mittagessen pro Tag. Später waren es dann 150 Gerichte, die wir täglich zubereiteten", so Linn.

Seit 2001 ist der gelernte Koch nun städtischer Küchenleiter in der Rathauskantine, die der Caterer "Genuss & Harmonie (G & H)" gepachtet hat. Zusammen mit dem Küchenleiter von G & H, Friedrich Struppler, kümmert er sich neben der Verköstigung der Mitarbeiter auch um die Schulung des Küchenpersonals, die Kontrolle bei der Warenanlieferung sowie um den Speiseplan, der immer eine Woche vorher festgelegt wird. Und auch wenn einmal etwas kaputt sein sollte oder fehlt, hilft Uwe Linn gerne. "Ich bin ein Hausmeister mit Kocherfahrung", fügt er schmunzelnd hinzu. Und wer schwingt bei Familie Linn daheim den Kochlöffel? "Unter der Woche kocht meine Frau mittags für die Kinder. Aber am Wochenende stehe ich auch gerne einmal in der Küche", so der zweifache Familienvater. -döp-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe