Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. September 2013

Kultur Kompakt

WERKE von Helmut Goettl zeigt derzeit das Künstlerhaus. Foto: pr

WERKE von Helmut Goettl zeigt derzeit das Künstlerhaus. Foto: pr

 

In der Ausstellung "Lebenstheater" erinnert der BBK im Künstlerhaus bis zum 3. November an den Karlsruher Künstler und langjährigen Vorsitzenden des Bezirksverbandes Helmut Goettl.

Der gesellschaftskritische Maler und Grafiker hatte in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts Karlsruher Kunstgeschichte mitgeschrieben. In seinem Lebenswerk sind unter anderem Karlsruher Stadtszenen enthalten. Geöffnet mittwochs - freitags 17 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils 14 bis 18 Uhr.

Durch die Sonderausstellung "Sekt für alle" bietet die Städtische Galerie am 22. September ab 15 Uhr eine Führung an. Die Kinderwerkstatt widmet sich von 15 bis 16.30 Uhr"Café Deutschland - Marktstand-Collagen nach Jörg Immendorff". Weitere Führungen sind am 26. September ab 12.15 Uhr und am 27. September ab 16 Uhr. Der Jugendkunstklub trifft sich Freitag von 16 bis 18 Uhr.

Jazz Klassiker sind am 23. September ab 20 Uhr vom Reiner Ziegler Quartett & Ulrich Zimmermann im Jazzclub Am Alten Schlachthof 7A zu hören. Der Eintritt ist frei.

Das Theater "Die Käuze" spielt ab 28. September die Tragikkomödie für Kinder ab zehn Jahren "Till Eulenspiegel - Reloaded". Auch am 29. September ist der Vorstellungsbeginn um 19.30 Uhr. -Lä-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe