Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. September 2013

Mehr Action pro Quadratmeter

DIE GROSSEN FAHRZEUGE ziehen bei der NUFAM die großen und kleinen Besucher in der Messe Karlsruhe besonders an. Foto: kmk

DIE GROSSEN FAHRZEUGE ziehen bei der NUFAM die großen und kleinen Besucher in der Messe Karlsruhe besonders an. Foto: kmk

 

Nutzfahrzeugmesse NUFAM vom 26. bis 29. September mit vielseitigerem Angebot

Mit 500 neuen Fahrzeugen in allen Größen sowie Aufbauten und Anhänger zeigt die NUFAM vom 26. bis 29. September in der Messe Karlsruhe ein umfassendes Leistungsspektrum der Branche.

Über 300 Aussteller aus elf Ländern präsentieren an den vier Tagen auf
50 000 Quadratmetern Fläche die neuen Euro-VI-Modelle, Zubehör und Dienstleistungen. "Die NUFAM zeigt 2013 ein noch breiteres und vielfältigeres Angebot als vor zwei Jahren. Gerade bei Zubehör und Werkstattausrüstung konnten wir mehr Unternehmen als Aussteller gewinnen. Uns ist es gelungen, mehr Fahrzeuge, Produkte und Aktionen zu präsentieren. Die Besucher können so mehr Action pro Quadratmeter erleben", verspricht Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK).Von 10 bis 18 Uhr und am ersten Messetag sogar bis 20 Uhr können sich  die Besucher vor Ort informieren. Die Stärken und besonderen Fähigkeiten der Nutzfahrzeuge zeigen die täglichen Vorführungen auf dem Unimog Parcours und dem Demopark, zudem wird ein attraktives Rahmenprogramm geboten. So fährt am Wochenende Gerd Körber vom Team Schwaben Truck ein Donut Rennen. Der 13-fache Guinness-Weltrekordhalter Franz Müllner aus Österreich zieht mit bloßer Muskelkraft einen Bus oder einen Lkw. Daneben gibt es Mitmachangebote wie Überschlagsimulator, Schnupperfahrstunde und Geschicklichkeitsparcours mit Lkw im Freigelände. Am Samstag wird beim Fahrerwettbewerb "BKF Challenge" zum ersten Mal in Karlsruhe der besten Berufskraftfahrer gekürt Am Samstag und Sonntag bietet die KMK auch eine kostenfreie Kinderbetreuung. Weitere Infos: www. nufam.de.     -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe