Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. September 2013

Sicher Fahrrad fahren

 

"Ich trag Helm-Tour" startet auf dem Stephanplatz

Der Startschuss zur "Ich trag Helm"-Tour der Deutschen Verkehrswacht DVW durch die Pfalz fällt am Donnerstag, 26. September, um 10 Uhr auf dem Stephanplatz.

Ziel ist am 29. September Speyer. Start und Route sind bewusst gewählt: Fahrradfreundlichkeit war das wichtigste Kriterium. Karlsruhe als Startpunkt der Tour zeichne sich durch eine engagierte fahrradfreundliche Politik aus, so die DVW. Die Stadt war beim Fahrradklima-Test 2012 Aufsteiger des Jahres und wurde von ADFC und dem Bundesverkehrsministerium gleich zweimal gewürdigt: In den Städten mit mehr als 200 000 Einwohnern gehörte sie zu den Spitzenreitern und belegte Rang drei.

In der Kategorie"Aufholer" war sie auf Platz eins unumstrittener Gewinner für die größten Verbesserungen für Radfahrer. Karlsruhe, wo das Fahrrad erfunden wurde, will "Fahrradstadt Nummer eins in Süddeutschland" werden. Von der Fächerstadt aus geht es über die Deutsche Weinstraße nach Landau, Neustadt und Bockenheim bis nach Speyer. Die schöne und geschichtsträchtige Route führt über gute und an den Bedürfnissen von Radfahrern ausgerichteten Wegen. Die "Helmhelden" radeln hauptsächlich auf vom ADFC empfohlenen Routen "Deutsche Weinstraße" und "Kraut- und Rübenweg". Die meisten Radwege sind autofrei.

Die Fahrradtour unter dem Motto "Helmhelden unterwegs" ist Teil der Aktion "Ich trag Helm", die die DVW im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung seit 2011 durchführt. Ziel der Aktion ist, die Akzeptanz für das freiwillige Tragen von Fahrradhelmen in allen Altersgruppen zu fördern. Im Teilnahmebetrag von 150 Euro pro Person sind alle Übernachtungen mit Frühstück, Verpflegung während des Tages, Gepäcktransport, mobiler Werkstattservice und vieles mehr enthalten. Anmeldung ist daher erforderlich! Tour-Daten und Anmeldeformulare gibt es unter www.ich-trag-helm.de.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe