Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 4. Oktober 2013

Neues zur Euro-VI-Norm

BRUMMI-SCHAU: EB Margret Mergen und KMK-Geschäftsführer Klaus Hoffmann gehörten zu den ersten NUFAM-Besuchern. Foto Fränkle

BRUMMI-SCHAU: EB Margret Mergen und KMK-Geschäftsführer Klaus Hoffmann gehörten zu den ersten NUFAM-Besuchern. Foto Fränkle

 

Zukunftssichere Technik bei NUFAM besonders gefragt

Die Erwartungen der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) rundum erfüllt hat die Nutzfahrzeugmesse (NUFAM), die von Donnerstag, 26. September, bis Sonntag, 29. September, zum dritten Mal in der Messe Karlsruhe stattfand.

Über 20.000 Besucher ließen sich von 315 Ausstellern aus elf Ländern beeindrucken. "Es ist uns gelungen mit engagierten Ausstellern und einem starken Team, die NUFAM weiter in der Branche zu etablieren. Mehr Aussteller, erweitertes Spektrum um die Bereiche Werkstattausrüstung und Zubehör sowie die Steigerung der Besucherzahl um 26 Prozent - das sind die Erfolgsparameter der NUFAM 2013. Für 2015 werden wir an diesem Kurs festhalten", kündigte KMK-Geschäftsführerin Britta Wirtz an.

Ein Ziel der Aussteller war es, insbesondere neue Modelle in Zusammenhang mit der Euro-VI-Norm, vorzustellen. "Nutzfahrzeuge sollen energieeffizienter, umweltschonender und kostengünstiger sein, wenn man einen Fuhrpark ökologisch und ökonomisch modernisieren will," machte Erste Bürgermeisterin Margret Mergen bei der NUFAM-Eröffnung am Beispiel der Stadt Karlsruhe deutlich.

Ohne Gesellschaften und Feuerwehr verfüge die Stadt über 900 Fahrzeuge, davon über die Hälfte Nutzfahrzeuge. Gerade für Kommunen und kommunale Unternehmen hatte die NUFAM eine Kommunalmeile sowie einen Fachtag Fuhrparkmanagement im Programm. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe