Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Oktober 2013

Staub auf Kunstobjekten

Museum beim Markt ist bis Ende des Jahres geschlossen

Das Museum beim Markt muss bis Ende dieses Jahres geschlossen bleiben.

Wie das Badische Landesmuseum mitteilt, sei bei Arbeiten für die Kombilösung in der Karl-Friedrich-Straße ein Schlauch zwischen einem Liefer-LKW und einem Zement-Silo geplatzt. Daraufhin sei mit großem Druck Zementstaub in das Museum eingedrungen, so dass die Außenstelle des Landesmuseums mit seiner Jugendstilsammlung geschlossen werden musste. Dies betrifft auch die Sonderausstellung "Once upon a time in mass media. Medientapisserien von Margret Eichler".

Feiner Zementstaub neige dazu, auf Metall-Oberflächen basisch zu reagieren. Etwaige Schäden an den Kunstwerken seien derzeit noch nicht absehbar. Zurzeit arbeitet ein vierköpfiges Restauratoren-Team daran, die 1.700 Objekte im Museum zu reinigen. Zudem müsse die technische Ausstattung des Hauses komplett ausgetauscht werden, so das Badische Landesmuseum in einer Pressemitteilung weiter.

In dem ehemaligen Verlagsgebäude der Badischen Neuesten Nachrichten zeigt das Museum Angewandte Kunst seit der Jahrhundertwende. Die historischen Exponate werden voraussichtlich wieder ab Januar zu sehen sein. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe