Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 1. November 2013

Kultur kompakt

Kultur kompakt

 

Studenten der Hochschule für Musik präsentieren an Allerheiligen,  Freitag, 1. November, im Tollhaus Lieder des verfolgten und inhaftierten Texterdichters Bruno Balz. Die von Zarah Leander oder Hans Albers interpretieren Schlager klingen oberflächlich gehört nach schmissiger Durchhalteparole, sind aber oft riskante und ehrliche Stellungnahmen gegen das Nazi-Regime. Die poetisch-aufrüttelnde Musik-Soirée beginnt um 20 Uhr.

Wegen einer verbotenen Leidenschaft verliert ein Mann alles und zieht sich als Vogelwart auf eine Insel zurück. Dessen einsames Leben wird plötzlich von einem Anruf von Anna auf den Kopf gestellt: Uwe Timm liest am 7. November um 11 Uhr im Literaturhaus aus seinem Roman „Vogelweide“ über die Macht des Begehrens.

Das Kammertheater bringt vom 9. November bis 15. Dezember Neil Simons Komödienklassiker und Broadway-Hit „Sonny Boys“ auf die Bühne. In Filmfassungen waren Walter Matthau und Jack Lemmon, später Woody Allen und Peter Falk in den Hauptrollen zu sehen. In der herzerfrischenden Karlsruher Zimmerschlacht sind Stefan Viering und Hannes Fischer die „Sonny Boys“. Premiere ist am 9. November um 19.30 Uhr. Die nächsten Vorstellungen: 10. sowie 13. bis 16. November jeweils 19.30 Uhr.

Der BBK Karlsruhe stellt vom 13. November bis 1. Dezember Originalgrafiken von Hans Georg Lussi und des Hubbuch- und Kitzelschülers Benno Huth aus. Öffnungszeiten im Künstlerhaus: Mittwochs bis freitags 17-19 Uhr, samstags und sonntags 14-18 Uhr. -Lä-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe