Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 15. November 2013

Startpunkt in Knielingen

KINDERN EINEN GUTEN START GEBEN wollen die "Startpunkt" Elterncafés. Seit Juli gibt es auch in Knielingen eines. Foto: Fränkle

KINDERN EINEN GUTEN START GEBEN wollen die "Startpunkt" Elterncafés. Seit Juli gibt es auch in Knielingen eines. Foto: Fränkle

 

Familienzentrum in Struvestraße jetzt offiziell eröffnet

Seit Juli hat auch Knielingen ein Startpunkt-Familienzentrum. Immer mittwochs von 10 bis 12 Uhr können sich Mütter und Väter von Kindern bis zu drei Jahren hier im Evangelischen Gemeindezentrum, Struvestraße 45, mit anderen Eltern treffen und Informationen zu allen Fragen rund um die neue Lebenssituation bekommen.

Offiziell eröffnet wurde es am Mittwoch, 13. November. Und Bürgermeister Martin Lenz freute sich, "dass alle mithelfen Startpunkte zu gründen." Stadtweit gibt es mittlerweile 16. Für den Startpunkt in Knielingen stellt das Diakonische Werk das Personal, die Gemeinde die Räume und die Stadt unterstützt finanziell. "Der Startpunkt wurde von Anfang an gut angenommen", erzählt Leiterin Andrea Canpolat, dass durchschnittlich 15 Kinder kommen. Außerdem gebe es eine Betreuung für die Kinder, sodass die Eltern in Ruhe miteinander, einer Familienhebamme oder auch einer Psychologin reden können.

Pfarrer Wolfgang Stoll vom Diakonischen Werk findet das "Netz der frühen Hilfen" mit den Startpunkten als "quartierbezogenen Angeboten" sehr gut. Und Gemeindepfarrerin Dr. Evi Michels unterstrich, es sei wichtig, "in Schwellensituationen für Menschen da zu sein."

Eltern können in den Startpunkten auch das Begrüßungsgeschenk der Stadt für neugeborene Kinder abholen. In den Knielinger Startpunkt kommt am 20. November eine Mitarbeiterin der Beratungsstelle Frühe Hilfen und am 4. Dezember eine Kinderärztin des Gesundheitsamts. Weitere Infos zu den Startpunkten gibt es im Internet unter www.karlsruhe.de (Stichwort Frühe Prävention). -res-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe