Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. November 2013

Auftrag für Pflegearbeiten

 

Nicht alle Grünflächen kann das Gartenbauamt selbst pflegen. Das Hacken, Jäten und Ausmähen der Gehölzflächen, die Rasen- und Wiesenmahd oder auch das Entfernen von Laub übernehmen auch Firmen des Garten- und Landschaftsbaus.

Der Vergabe eines Teils dieser Pflegearbeiten für die Jahre 2014 bis 2017 an fünf Betriebe hat der Gemeinderat einstimmig zugestimmt. Laub wird dort entfernt, wo viel anfällt und es vor Ort zu Problemen führen kann, etwa weil Pflanzen darunter faulen oder das Laub auf Verkehrsflächen geweht werden würde. Die Häufigkeit des  Mähens der Rasen- und Wiesenflächen orientiert sich an den Nutzungsansprüchen der Menschen sowie der ökologischen und stadtklimatischen Funktion. Für die Gehölzflächen sieht der Pflegekatalog zwei bis drei Pflegegänge vor. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe