Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. November 2013

Freie Fahrt in die City

KAISERSTRASSE WIEDER HAUPTSCHLAGADER: Seit Montag verkehren die Bahnen erneut zwischen Marktplatz und Kronenplatz. Der Südabzweig Richtung Hauptbahnhof ist hingegen gesperrt. Foto: Fränkle

KAISERSTRASSE WIEDER HAUPTSCHLAGADER: Seit Montag verkehren die Bahnen erneut zwischen Marktplatz und Kronenplatz. Der Südabzweig Richtung Hauptbahnhof ist hingegen gesperrt. Foto: Fränkle

 

Bahnen rollen wieder durch die östliche Kaiserstraße

Ein wichtiges Etappenziel beim Bau der Kombilösung ist erreicht: Seit Anfang der Woche rollen die Bahnen wieder durch die östliche Kaiserstraße. Fahrgäste aus Richtung Durlach kommen jetzt erneut - wie vor der siebenmonatigen Sperrung zwischen Kronenplatz und Marktplatz - auf direktem Weg in das Herz der Fächerstadt.

Mit dem von OB Dr. Frank Mentrup bereits im Frühjahr zugesicherten Ende der Umfahrung zum 18. November begannen auch die Arbeiten für den Südabzweig des Stadtbahntunnels.

Die dazu notwendigen Baumaßnahmen gehen in den kommenden zwei Jahren auf der Strecke zwischen Marktplatz und der Einmündung der Augartenstraße in die Ettlinger Straße über die Bühne. Solange können keine Bahnen über den Marktplatz Richtung Hauptbahnhof fahren, die Verbindung läuft über die beiden innerstädtischen Nord-Süd-Achsen Rüppurrer Straße und Karlstraße. Ettlinger Tor, Kongresszentrum und Hauptbahnhof verknüpft in dieser Zeit ein Ringbus der Linie 10 miteinander.

Westlich des Marktplatzes geht es in Sachen Kombilösung ebenfalls  mit Volldampf voran. Wie die Bauherrin KASIG mitteilt, laufen die Düsarbeiten für die Hochdruckinjektionssohle im 24-Stunden-Betrieb, zwischen Lammstraße und Marktplatz bereiten beauftragte Firmen gleichzeitig die Herstellung der Schlitzwände für den westlichen Teil des unterirdischen Gleisdreiecks vor. Und am Mühlburger Tor sollen bis Dezember die Schlitzwände für  den Zielschacht hergestellt sein, aus dem die Tunnelvortriebsmaschine geborgen wird.

Für Bahnen neuer Netzplan

Seit dem Ende der Umfahrung zwischen Kronen- und Marktplatz gilt für die innerstädtischen Linien ein neuer Netzplan des Karlsruher Verkehrsverbunds. Danach verkehren in der Kaiserstraße die Stadtbahnlinien S 1, S 2 und S 5 sowie die Trams der Linien 1 und 4. Die Linien 5 und 6 fahren über Konzerthaus/Baumeisterstraße. Die 5 führt ihre Route dann weiter über den Kronenplatz nach Rintheim, die 6 verkehrt über die Südostbahn zum Hirtenweg. Die Linie 3 nimmt vom Europaplatz durch die Karlstraße den Weg zum Tivoli, die 2 fährt bis dahin die gleiche Strecke und dann weiter über Rüppurrer Straße und Kronenplatz nach Wolfartsweier. Weitere Infos: www.kvv.de. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe