Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. November 2013

Ist das Verfahren zu umständlich?

 

Von 230 für das Kindergartenjahr 2012/2013 gestellten Anträgen auf trägerübergreifende Geschwisterkindregelung wurden 202 positiv beschieden.

Die durchschnittliche Bearbeitungszeit habe bei 37 Tagen gelegen. Bis die "Gutschrift" auf dem Konto der Eltern war, seien zwischen zwei und sechs Werktage vergangen, antwortete die Verwaltung auf eine Anfrage der CDU-Gemeinderatsfraktion. Die Christdemokraten hatten detailliert wissen wollen, wie es um die Regelung und deren Umsetzung in der Praxis stehe. Zahlreiche Familien hielten das derzeitige Verfahren für zu umständlich und bemängelten die lange Bearbeitungszeit. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe