Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Januar 2014

Eisstock-Asse gesucht

ABENDS AB 18 UHR wird die STADTWERKE EISZEIT zum be-liebten Treffpunkt der Eisstockschützen. Foto: Stadtmarketing

ABENDS AB 18 UHR wird die STADTWERKE EISZEIT zum be-liebten Treffpunkt der Eisstockschützen. Foto: Stadtmarketing

 

Anmelden für Turnier auf der Stadtwerke Eiszeit

Auch im neuen Jahr geht es auf der Stadtwerke Eiszeit sportlich zu: Am Donnerstag, 16. Januar ab 18 Uhr wird das 2. Karlsruher Eisstockturnier ausgetragen.

Unter freiem Himmel und inmitten einer barocken und festlich beleuchteten Kulisse treten die Teams gegeneinander an.  Egal ob Familien, Kollegen oder Freunde - teilnehmen kann jeder, der Spaß am Sport auf dem Eis hat und drei bis fünf Teammitglieder mitbringt. Vorkenntnisse sind nicht nötig, eine kurze Einführung vor Ort reicht aus. In der von jeder Mannschaft zu entrichtenden Startgebühr von 40 Euro sind neben der Ausrüstung auch ein wärmender Glühwein sowie die Eintrittsgebühr für die Eislaufbahn enthalten.

Nach einer Gruppenphase treten die Teams im K.o.-System gegeneinander an. Den besten Mannschaften winken tolle Preise. Mit leeren Händen geht jedoch niemand nach Hause – alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Zeit zum trainieren für Turnier gibt es reichlich. Jeden Abend ab 18 Uhr verwandelt sich der Anfängerbereich der Eisbahn vor dem Karlsruher Schloss in eine Sportarena mit drei Eisstockbahnen. Anmeldungen für das 2. Eisstockturnier sind möglich per E-Mail an eiszeit@stadtmarketing-karlsruhe.de, telefonisch unter der Nummer 3 52 36 14 oder direkt an der Eisbahn.

Die Stadtwerke Eiszeit bietet noch bis einschließlich Sonntag, 2. Februar reichlich Gelegenheit, die über 1.000 Quadratmeter große Mulifunktionseisbahn zur nutzen. Die allgemeinen Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8 bis 21 Uhr, an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen von 10 bis 21 Uhr. Für Schulen und Kindergärten gibt es montags bis freitags attraktive Sonderangebote. Für Informationen und Reservierungen ist eigens eins Eis-Telefon unter der Nummer 01577/3800829 eingerichtet. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe