Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Januar 2014

INDOOR MEETING: Weltmeister auf Weitenjagd

BJÖRN OTTO fordert den Weltmeister Holdeppe heraus. Foto KMK

BJÖRN OTTO fordert den Weltmeister Holdeppe heraus. Foto KMK

 

David Storl verpflichtet

Nach der Verpflichtung von Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe für das INDOOR-MEETING am 1. Februar in der Europahalle, hat Athletenkoordinator Alain Blondel mit David Storl einen weiteren Weltmeister fest verpflichtet.

Der 23 jährige Chemitzer wurde bereits mit 21 Jahren der bislang jüngste Kugelstoßweltmeister aller Zeiten. Als erster Deutscher überhaupt wurde er Weltmeister im Kugelstoßen und ist mittlerweile einer der populärsten deutschen Sportler. Dazu zählt auch Stabhochspringer Björn Otto, der mit seinen 36 Jahren noch munter in der Weltelite mitmischt. Erst 2012 sprang er mit 6,01 Metern deutschen Freiluftrekord und reihte sich als dritter deutscher Stabhochspringer nach Tim Lobinger und Danny Ecker in den exklusiven Club der "Sechs-Meter-Springer" ein. Im letzten Jahr holte er Silber bei der Hallen-EM und Bronze bei der Freiluft-WM.

Blondel hat ihn für die Europahalle nicht zuletzt verpflichtet, damit er im Duell mit Holzdeppe den bestehenden Meetingrekord von 5,83 Meter ins Visier nehmen kann. Spannende Wettkämpfe sind auch beim INDOOR MEETING in den übrigen Disziplinen garantiert. Neben Stabhochsprung und Kugelstoßen werden die Männer über die 60 Meter Hürden, 800 Meter, 1500 Meter und 3000 Meter antreten. Die Frauen messen sich im Weitsprung, 60 Meter, 60 Meter Hürden, 1500 Meter und 3000 Meter.

Karten für das INDOOR MEETING in der Europahalle können im Vorverkauf schriftlich oder telefonisch unter Telefon 250 00 bei der Tourist Information am Hauptbahnhof bestellt werden. Dort gibt es auch einen Sonderrabatt für Vereine: Für zehn gekaufte Eintrittskarten erhält man eine Freikarte derselben Kategorie dazu. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe