Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. Februar 2014

Ehrung: Kosmopolitisches Talent

VERDIENSTKREUZ: OB Dr. Frank Mentrup (l.) heftete Stadtrat Tom Høyem die Auszeichnung an.

VERDIENSTKREUZ: OB Dr. Frank Mentrup (l.) heftete Stadtrat Tom Høyem die Auszeichnung an.

 

Bundesverdienstkreuz für dänischen Stadtrat Tom Høyem

Tom Høyem ist erst der dritte Däne, der mit dem ?Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland? ausgezeichnet wurde. Bundespräsident Joachim Gauck ehrte damit das vielfältige Engagement des Stadtrats und Direktors der Europäischen Schule Karlsruhe.

OB Dr. Frank Mentrup, der Høyem vorige Woche den Orden verlieh und ihm die Urkunde des Bundespräsidenten überreichte, versuchte - vergebens - alles aufzuzählen, wo sich der 72-jährige im Laufe seines Lebens für Menschen in aller Welt eingesetzt hat.

Høyem sei Freiheitskämpfer gewesen, habe zwischen Kulturen vermittelt, sich gegen Diktaturen gewehrt. Oder auch einmal gegen die Papiertonne. Høyem sei „ein kosmopolitisches Multitalent“, das etwa im Auftrag der dänischen Regierung immer wieder zu Einsätzen als Wahlbeobachter in aller Welt anzutreffen sei, von der Ukraine über Bosnien und Herzegowina bis in die Demokratische Republik Kongo. Høyem engagiert sich unter anderem als Stifter verschiedener Preise. In seiner Dankesrede wiederholte Høyem, dass er die beiden Städte „Karlsruhe lokal“ und „Karlsruhe international“ zusammenführen wolle. -erg-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe