Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. Februar 2014

Kultur: Tannhäuser in Südkorea

 

Besucherplus im Staatstheater / Schauspiel vorn

Eine rundum positive Bilanz zieht das Badisches Staatstheater für das erste Halbjahr der Spielzeit 2013/14. Im Vergleich zur vergangenen Spielzeit sei von September bis Januar ein Plus von 8.682 Besucherinnen und Besuchern zu verzeichnen und auch auswärtige Gastspiele lockten 8.147 Kulturinteressierte mehr.

Insgesamt gab es eine Steigerung um 16.829 auf 152.848 Gäste. Die höchste Zuwachrate hat das Schauspiel. Seit dem Intendanzwechsel konnte die Sparte ihre Besucherzahlen fast verdoppeln - von durchschnittlich 21.600 auf 39.100, das Junge Staatstheater nicht eingerechnet. Direkt dahinter rangiert die Oper mit einem Plus von 7.457 Zuschauern: 5.694 in Karlsruhe, 1.763 auswärts.

Die Tannhäuser-Produktion in der Ausstattung der Künstlerin rosalie schaffte es etwa bis nach Südkorea. Und auch das Ballett konnte in der Publikumsgunst punkten und lockte 837 Zuschauerinnen und Zuschauer mehr - Gastspiele inklusive. So war das Staatsballett im Oktober letzten Jahres mit der Produktion Giselle und einer Ballettgala in Anwesenheit von Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn für das „Bangkok’s 15th International Festival of Dance and Music“ gebucht. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe